Forggenseeschifffahrt

Zu den schönen Ausflügen gehört auch die Schifffahrt auf dem Forggensee. Von dort hat man eine tolle Perspektive auf die Königsschlösser. Der Forggensee ist der fünftgrößte See Bayerns. Er ist von Menschenhand geschaffen und nicht das ganze Jahr komplett mit Wasser gefüllt. Das Gewässer wird vom Fluss Lech gespeist. Vor mehr als 60 Jahren als Stausee angelegt, sollen Überschwemmungen verhindert und Energie gewonnen werden.

Blick auf den Forggensee

Dazu wird im Winter der See kontinuierlich abgelassen, um im Frühjahr das Wasser von der Schneeschmelze aufnehmen zu können. Ab Anfang Juni ist der See voll. Bis 15. Oktober verkehren zwei Linienschiffe auf dem Forggensee. Hier kommen Sie zum Fahrplan. Im Bereich der Gemeinde Halblech liegt die Bootshaltestelle zwischen dem Aussichtsplatz beim Panoramastadl und der Staumauer des Kraftwerks. Die Haltestelle heißt Kraftwerk (Roßhaupten).